Neuigkeiten
16.08.2018
 
Nachdem es in der letzten Jahren immer wieder Bestrebungen gab das Archiv der Pommern nach Schwerin ins Ferne Mecklenburg zu holen, ist jetzt klar, dass es in Greifswald bleiben wird.
 
weiter

08.08.2018

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe CDU-Freunde,
am 13. August 2018 jährt sich wieder der Bau der „Berliner Mauer“. Für uns Christdemokaten ist und bleibt dieser Tag eine wichtige Erinnerung. Die „Staatsgrenze der DDR“ hat Deutschland für Jahrzehnte geteilt und viel Unglück über die Menschen in Ost und West gebracht. Das natürliche Recht auf Eigentum, Freiheit und körperliche Unversehrtheit wurde im Osten Deutschlands bis 1989 mit Füßen getreten. Wir können stolz darauf sein, dieses Joch aus eigener Kraft abgeschüttelt zu haben!

weiter

08.08.2018

 
Angesichts der anhaltenden Dürre benötigen die Landwirtschaftsunternehmen in Mecklenburg-Vorpommern die Unterstützung des Landes, erklärt Beate Schlupp, Agrarexpertin der CDU-Landtagsfraktion.
weiter

06.08.2018

Angesichts der Übergriffe von Wölfen auf Menschen und Nutztiere erklärt die Artenschutzpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Beate Schlupp, dass die Schutzjagd auf Wölfe endlich zugelassen werden muss. 
weiter

26.07.2018

 
Die Junge Union Vorpommern-Greifswald traf sich am Dienstag, den 24. Juli 2018, in Anklam mit Vertretern des Jugendparlamentes (JuPa) Anklam zu einem Stammtisch. In lockerer Atmosphäre konnten sich jeweils zehn Vertreter der JU sowie des Jugendparlamentes über ihre politischen Aktivitäten sowie deren jeweilige Ziele austauschen. Der JU-Kreisvorsitzende Florian Stahlkopf (30) zog ein positives Fazit der Veranstaltung und kündigte an, die Aktivitäten der Initiative zukünftig unterstützen zu wollen:
weiter

23.07.2018
Die CDU packt an für Deutschland. Wir arbeiten dafür, dass Wohlstand und Sicherheit auch in Zukunft eine Heimat in Deutschland haben. Als Partei der Sozialen Marktwirtschaft folgen wir dabei einem einfachen Prinzip, das lautet: Das Erwirtschaften kommt vor dem Verteilen. Wir wissen: Nur mit einer erfolgreichen und starken Wirtschaft gibt’s sichere und gute Jobs; nur mit einer erfolgreichen und starken Wirtschaft ist sozialer Zusammenhalt möglich.
 
 
weiter

12.07.2018
„Nun ist unsere diesjährige Sommertour schon wieder 2 Wochen her- aber ich habe sie noch in ganz starker Erinnerung, denn es war wieder mal ein wunderbares Highlight unserer gemeinsamen Zusammenarbeit.  Wir verdanken dem Bürgermeister Herrn Fred Gransow einen fantastischen Tag. Er hat uns von 11 Uhr bis 17 Uhr sehr gastfreundlich und sympathisch durch diesen Tag geführt! Wir habe so viel erfahren und sind beeindruckt von der engagierten Arbeit von ihm und vielen engagierten Menschen der Region. Nach einer interessanten Staatsführung - mit einer Führung in der Kirche - konnten wir in der Ackerbürgerei im herrlichen Staudengarten ein schmackhaftes Mittagessen einnehmen. (sehr zu empfehlen) - Sind dann mit dem Bus nach Klein Jasedow gefahren- lernten das dortige Klanghaus und die neu gegründete freie Grundschule kennen - fuhren dann weiter zum Kräutergarten nach Pulow- in dem wir mit alle Sinnen genießen konnten…. 
weiter

06.07.2018
Im Rahmen seiner Sommertour 2018 besuchte der Arbeitskreis Finanzen der CDU-Landtagsfraktion heute die Kirchengemeinden Lubmin-Wusterhusen, Altentreptow sowie Benthen und Granzin. Alle drei Gemeinden haben Anträge auf Unterstützung der Sanierung ihrer Kirchen aus dem Sondervermögen „Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern“ gestellt.



weiter

06.07.2018
Philipp Amthor: "Der Bund liefert mit einer Sondergenehmigung. Jetzt ist das Land mit der konkreten Planung am Zug."
Für die von zahlreichen Bürgern geforderte Ortsumgehung der B110 um Zirchow auf der Insel Usedom gibt es gute Nachrichten aus dem Deutschen Bundestag. Zur Ermöglichung einer Problemlösung führten die CDU-Bundestagsabgeordneten Eckhardt Rehberg und Philipp Amthor unter Beteiligung von Vertretern des Amtes Usedom Süd (Amtsvorsteher Karl-Heinz Schröder und Leitender Verwaltungsbeamter René Bergmann) in Berlin ein Fachgespräch mit dem Bundesverkehrsministerium. Im Ergebnis signalisierte der Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, Enak Ferlemann (CDU), dass das Bundesverkehrsministerium die Planung und den Bau der Ortsumgehung Zirchow als Ausnahmefall genehmigen würde, obwohl die Ortsumgehung bisher weder im Bundesverkehrswegeplan noch im Bedarfsplan für Bundesfernstraßen geführt wird.
 
weiter

25.06.2018

 
Zu den Medienberichten, wonach SPD-Bundesfinanzminister Olaf Scholz plant, für den Bezug des von CDU/CSU und SPD vereinbarten Baukindergeldes eine Obergrenze von 120 Quadratmetern Wohnfläche für eine Familie mit zwei Kindern – plus jeweils zehn Quadratmetern für jedes weitere Kind – vorzusehen, erklärt der haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Egbert Liskow bei Facebook Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.05 sec. | 118333 Besucher