Pressemitteilung

Beate Schlupp: Jugendfeuerwehr Jatznick erhält Förderung aus dem Strategiefonds

Die Gemeinde Jatznick erhält in diesen Tagen vom Ministerium für Inneres und Europa einen Zuwendungsbescheid über eine Förderung ihrer Jugendfeuerwehr aus dem Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Höhe von 5.000 Euro. Dazu erklärt die CDU-Abgeordnete, Beate Schlupp:

„Die Gemeinde Jatznick wird mit Hilfe der Förderung aus dem Strategiefonds 15 neue persönliche Schutzausrüstungen für die Jugend der Freiwilligen Feuerwehr Jatznick beschaffen können. Für die Nachwuchskräfte werden Jugendfeuerwehr-Bundhosen mit Reflexstreifen, -Blousons, Schnürstiefel, Handschuhe, Parka, Mützen und T-Shirts beschafft. Die Kosten liegen bei insgesamt rund 5.600 Euro, so dass der Eigenanteil der Gemeinde nur rund 600 Euro beträgt.
Dieses Beispiel zeigt, wie viele andere auch, dass der von der CDU-Fraktion beantragte Projekttitel zur Unterstützung Freiwilliger Feuerwehren eine große Hilfe bei der Anschaffung von Ausrüstungen für Jugendfeuerwehren ist. Die Gemeinden können mit der Förderung aus dem Strategiefonds die Nachwuchsarbeit deutlich attraktiver gestalten. Auf diese Weise trägt der Strategiefonds zur Zukunftsfähigkeit der Freiwilligen Feuerwehr in den Gemeinden vor Ort bei.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.