Aktuelles Pressemitteilung

Funkmastinitiative der CDU-Landtagsfraktion wirkt: Telekom will Funklöcher in Vorpommern-Greifswald stopfen

Wie die Telekom gestern mitgeteilte, plant der Mobilfunkanbieter im Landkreis Vorpommern-Greifswald 37 neue Mobilfunkstandorte im ländlichen Raum. Dies solle mit bis zu zwei Drittel neuer Masten erfolgen.

Dazu äußert sich der Kreisvorsitzende der CDU Vorpommern-Greifswald und Landtagsabgeordnete Franz-Robert Liskow wie folgt: „Ich freue mich, dass die Initiative der CDU-Landtagsfraktion aus dem vergangenen Jahr nicht nur so großen Widerhall im Landtag und bei den Menschen in unserem Land gefunden hat, sondern nun auch die ersten Mobilfunkanbieter von selbst die vorhandenen Funklöcher stopfen wollen. Für die Inangriffnahme und dafür das er das Thema immer wieder auf die Agenda gesetzt hat, möchte ich dem Fraktionsvorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion, Vincent Kokert, noch einmal herzlich danken. Ich erwarte, dass nun auch andere Mobilfunkanbieter zeitnah nachziehen und den Menschen in Vorpommern-Greifswald endlich die Last des nicht vorhandenen Mobilfunknetzes nehmen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.