Aktuelles Pressemitteilung

Wolfgang Waldmüller/Egbert Liskow: Unternehmertag „Ostsee verbindet“ wird fortan Russland-Tag ergänzen

Der Finanzausschuss stimmte heute für einen Antrag zur verstärkten Vernetzung von Unternehmern im Ostsee-Raum. Das Wirtschaftsministerium soll fortan den Russland-Tag der Landesregierung durch einen Unternehmertag „Ostsee verbindet“ flankieren.

„Wir haben im Finanzausschuss einen Unternehmertag `Ostsee verbindet´ beschlossen. Das Wirtschaftsministerium soll damit das Engagement rund um den Russlandtag ergänzen. Die Finanzierung wird über das Wirtschaftsministerium erfolgen“, sagte der Haushalts- und finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow.

Der Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Wolfgang Waldmüller, ergänzte: „Der Außenhandel in Mecklenburg-Vorpommern kommt in den letzten Jahren nicht recht voran. In der Außenhandelsbilanz unseres Bundeslandes steht Russland auf Platz sechs. Vor Russland stehen Außenhandelspartner wie Polen, Niederlande, Schweden, Dänemark und Finnland. Leider gibt es aber keine auf wirtschaftliche Vernetzung der Ostsee-Anrainer ausgerichtete Veranstaltung, vergleichbar dem `Russland-Tag´.

Den Außenhandel mit unseren stärksten Partnern zu intensivieren, liegt auf der Hand, zumal die wirtschaftliche Zusammenarbeit in der EU von Zuverlässigkeit, Rechtssicherheit sowie gemeinsamen Werten und Interessen geprägt ist. Ich verspreche mir daher viel vom neu eingeführten Unternehmertag `Ostsee-verbindet´.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.