Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-vg.de

DRUCK STARTEN


Neuigkeiten
28.11.2017, 16:48 Uhr
Ein Freudentag für Vorpommern! Land übernimmt Verantwortung: Letztes Pommernschloss in Deutschland soll endlich saniert werden.
Das Land übernimmt die Verantwortung die Schlossanlage Ludwigsburg für nachfolgende Generationen zu erhalten. Nach einem langjährigen Kampf um den Erhalt des Pommernschlosses sagt nun das Land eine Sanierung zu.
Foto: Egbert Liskow, MdL
„Das Schloss Ludwigsburg ist das letzte Schloss des Pommerngeschlechtes in Deutschland, das noch erhalten ist. Es wurde in der Zeit von 1577 bis 1592 von Herzog Ernst Ludwig zu Pommern-Wolgast errichtet. Bis 1650 war es im Besitz von Anna von Croy, bevor es dann an eine schwedische Generalsfamilie überging. Bis 1810 blieb das Schloss in schwedischem Besitz, zuletzt unter Ernst Sebastian von Klinkowström, Vater des Romantikers Friedrich August von Klinkowström. 
 
Schloss Ludwigsburg ist ein identitätsstiftender Teil der pommerschen Geschichte. Viele historisch wertvolle Abschnitte im Schloss sind noch erhalten. Man sieht aber deutlich, dass es einen deutlichen Handlungsbedarf gibt um das Gesamtensemble, die Wandmalereien und die alte Dielen erhalten zu können. Diese Anlage ist einmalig in unserer Region und muss daher dringend geschützt und erhalten werden.  
 
Ich bin daher sehr glücklich, dass dieses letzte Pommernschloss in Deutschland erhalten und dadurch die Geschichte für unsere Nachkommen greifbar gemacht wird. Zusammen haben vielen Akteure dafür gekämpft, dass nicht nur Schlösser in Mecklenburg, sondern auch in Vorpommern durch das Land erhalten werden. Dies ist uns nun gelungen und heute ist ein freudiger Tag für Vorpommern“, äußert sich Egbert Liskow.