Neuigkeiten
11.12.2017
In der Meinungsumfrage zum Universitätsnamen haben sich 48,66 Prozent der Teilnehmer für den Namen Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald ausgesprochen. Insgesamt haben 32,7 Prozent der 15.149 teilnahmeberechtigten Mitglieder der Universität an der Umfrage teilgenommen.
 
weiter

10.12.2017
Franz-Robert Liskow zum neuen CDU-Kreisvorsitzenden gewählt und Michael Sack als CDU-Kandidat für die Landratswahl 2018 nominiert
Gestern fand in Durcherow der Kreisparteitag der CDU Vorpommern-Greifswald statt. Turnusgemäß stand die Neuwahl des Kreisvorstandes auf der Tagesordnung. Zudem nominierten die CDU-Mitglieder ihren Kandidaten für die Landratswahl 2018 im Landkreis Vorpommern-Greifswald.
weiter

28.11.2017
Das Land übernimmt die Verantwortung die Schlossanlage Ludwigsburg für nachfolgende Generationen zu erhalten. Nach einem langjährigen Kampf um den Erhalt des Pommernschlosses sagt nun das Land eine Sanierung zu.
weiter

28.11.2017
Nach langen Beratungen hat der Finanzausschuss am gestrigen Abend dem Entwurf des Doppelhaushaltes für die Jahre 2018 und 2019 zugestimmt. Dazu der Finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow: „Es freut mich, dass wir mit den abschließenden  Beratungen im Finanzausschuss gestern den Doppelhaushalt 2018/2019 auf den Weg bringen konnten. Gut zwei Monate hat der Finanzausschuss beraten. Die CDU-Fraktion konnte dabei wichtige Impulse setzen. Die Sportförderung wird für die kommenden Jahre auf mehr als solide Füße gestellt. Damit wird eine Einigung mit dem Landessportbund umgesetzt. Dies kommt vielen jungen Leuten zu Gute, soll aber auch eine Anerkennung für die vielen Ehrenamtlichen sein, die im Sport aktiv sind. Auch für die Polizei sind mehr Mittel eingeplant. Die innere Sicherheit ist für die Bürgerinnen und Bürger in Mecklenburg-Vorpommern ein ganz zentrales Thema. Da dürfen wir nicht am falschen Ende sparen.
weiter

26.11.2017
Auf der gestrigen Mitgliederversammlung der Jungen Union Greifswald nominierten die anwesenden Mitglieder Franz-Robert Liskow, MdL, für den Vorsitz des CDU-Kreisverbandes Vorpommern-Greifswald. Der CDU-Kreisparteitag wird am 9. Dezember 2017 in Ducherow stattfinden.
weiter

24.11.2017
Nach langen Beratungen hat der Finanzausschuss am gestrigen Abend dem Entwurf des Doppelhaushaltes für die Jahre 2018 und 2019 zugestimmt. Dazu der Finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Egbert Liskow:
weiter

21.11.2017
„Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über den beabsichtigten Bau des Swinetunnels und der Verkehrsbelastung auf Usedom hat sich der Arbeitskreis vor Ort informiert“, erklärt der Leiter des Arbeitskreises Energie, Infrastruktur und Digitalisierung  der CDU Landtagsfraktion, Franz-Robert Liskow.
weiter

18.11.2017
Michael Sack, Bürgermeister der Stadt Loitz und Kreistagspräsident, soll Landratskandidat der CDU Vorpommern-Greifswald werden. Der CDU-Kreisvorstand hat am Freitagnachmittag in der Peenestadt Loitz beschlossen, ihn der Mitgliederversammlung am 9. Dezember 2017 als Kandidaten für das Landratsamt vorzuschlagen. Damit setzt die CDU auf einen erfahrenen Verwaltungsfachmann und erfolgreichen Politiker, der seit 2010 als Bürgermeister und leitender Verwaltungsbeamter hervorragende Arbeit leistet und über die Gemeindegrenzen hinweg hohes Ansehen genießt.
weiter

16.11.2017
Auf Initiative der CDU-Fraktion fördert das Land Mecklenburg-Vorpommern in Höhe von 35.000 Euro einen Ausführungs-Künstlerwettbewerb, um das alte Portal und ein Fenster innerhalb der Annenkapelle neu zu gestalten.
weiter

15.11.2017
 In der heutigen Landtagsdebatte zur Änderung der Landesbauordnung erklärte der Energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Franz-Robert Liskow: „Der Ausbau der Windenergienutzung stößt in den betroffenen Regionen auf geteilte Resonanz. Ziel der CDU-Landtagsfraktion ist es, die mit der Nutzung der Windenergie einhergehenden Belastungen für Anwohner so gering wie möglich zu halten. Hierzu gehört insbesondere die Abschaltung der Befeuerung, welche in der Nacht zu erheblichen Belastungen führt. Mit der zweiten Änderung der Landesbauordnung kommen wir diesem Ziel ein Stück näher. Insbesondere das durchgehende nächtliche Blinken der Positionslichter von Windenergieanlagen wird von der Bevölkerung als störend empfunden. Durch die verpflichtende Einführung einer bedarfsgerechten Nachtbefeuerung wird die Situation für die Bevölkerung deutlich verbessert“.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Egbert Liskow bei Facebook Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.10 sec. | 108336 Besucher